28.06.2015

Trauer um Gerd Bacher

Große Trauer um Gerd Bacher: Der legendäre ORF-Generalintendant, der zwischen 1967 und 1994 insgesamt 20 Jahre lang - und fünf Mal - die Nr. 1 im ORF gewesen war und diesen entscheidend geprägt hatte, verstarb laut orf.at in Salzburg am 27. Juni 2015 an den Folgen eines Schlaganfalls - wenige Monate vor seinem 90. Geburtstag.

"Der Tiger", so sein Spitzname, sparte nicht mit Kritik, wenn etwas im ORF auf der Führungsebene schief lief. "Mit dem ORF geht es mir wie mit einem Kind, das seine Talente verloren hat", meinte Bacher etwa einst.

Unter Bacher war das ORF-Zentrum am Küniglberg gebaut worden, bei der Informationsoffensive in Radio und Fernsehen war er federführend.