09.02.2017
50 Shades of Grey

10 Dinge, die sie nach dem Film brauchen

50 Shades of Grey

Heute ist es endlich so weit. „50 Shades of Grey – Gefährliche Liebe" startet heute endlich in den Kinos. Wir haben hier 10 Dinge, die dabei helfen den Abend perfekt abzurunden.

Ganze zwei Jahre mussten Fans darauf warten, um zu erfahren wie es mit der Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) und dem Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) weitergeht. Heute ist es endlich so weit.
So viel sei gesagt: „50 Shades of Grey – Gefährliche Liebe"  ist mindestens genau so heiß wie der erste Teil.

Wir möchten Sie allerdings nicht unvorbereitet in den Film schicken und haben deshalb für Sie zehn Dingen zusammen gestellt, die Sie vielleicht gut gebrauchen können nachdem Sie den wohl schärfsten Film des Jahres gesehen haben. 

 

1.     Ein Bett
... und darin sollen sie sich ausnahmsweise nicht ausschlafen. Dieses hier passt mit seinem Metallgestell irgendwie gut zu „50 Shades of Grey“,  wenn Sie verstehen was wir meinen... 

                                                                                       Bett von Mömax, um € 169,-

 

2.     Eine Bondage-Box
Ja, sie haben tatsächlich richtig gelesen. Da oben steht „Bondage Box“ und darin befinden sich   Dinge, die Ihnen den Einstieg in Christian Greys und Anstasia Steels sexy Welt um einiges leichter machen wird. 

                                                                          Bondage-Box für Einsteiger von Amorelie, um € 39,-

 

 

3.     Dessous
Apropos „sexy“. Wir waren nach der Premiere in (Shopping-)Stimmung und haben uns gleich mehrere Sets schöner Unterwäsche zugelegt. Davon kann man ja sowieso nie genug haben. 


                                           Korsage, um € 99,99 und Höschen um, € 39. Beides von Palmers.

 

 

 

4.     Rotwein
Gleich vorweg: Wir sagen nicht, dass Alkohol eine Lösung ist. Und schon gar nicht, dass Sie viel davon trinken sollten. Aber für den Fall, dass Sie etwas Hilfe brauchen, um sich zu entspannen und enthemmen, ist gegen ein Achterl nichts einzuwenden. Trinken Sie nur bitte verantwortlich. 
 

 

 

5.     Eine Maske
Und sollte der Wein beim Enthemmen nicht helfen, erledigt eine Maske den Job sicherlich. Die hilft dabei in eine andere Rolle zu schlüpfen und dabei auch noch stylisch zu sein. 


                                                                           Maske um € 7,99 von H&M

 

 

 

6.     Highheels
Schuhe haben im Bett natürlich nichts verloren. Aber davor vielleicht. Alles, was sexy Dessous noch toppen könnte, sind ein paar wunderschöne paar Stöckelschuhe. Für die gilt die selbe Regel wie für die Unterwäsche: von denen kann man nur schwer genug haben.


                                                            Highheels von Christian Louboutin über Net-A-Porter, um € 895,-

 

 

 

7.     Duft
Während Sie Punkt 3 und Punkt 6 wahrscheinlich nicht all zu lange tragen werden, ist das bei einem guten Parfüm anders. Ihr(e) Partner(in) wird noch lange an den Abend zurück denken. Wahrscheinlich jedes Mal, wenn Sie den Duft tragen. 

                                                    Duft "Myrrh & Tonka" von Jo Malone über Douglas, ab € 88,95.

 

 

 

8.     Musik
Wenn Sie den Film gesehen haben, haben Sie den Soundtrack auch gehört. Die Songs von Taylor Swift & Zayn Malik, Rita Ora, John Legend, Sia und Co. hören sich nicht nur im Kino und im Schlafzimmer gut an. Das tun sie im Auto, im Fitnessstudio und überall sonst auch gut an. 
 



                                           "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" - Soundtrack
über Amazon, iTunes & Co. ab € 9,99

 

 

 

9.     Roter Lippenstift
Gibt es da draußen ein Beautyprodukt, das noch mehr nach Sexappeal schreit als roter Lippenstift?! Wir denken nicht. Und wenn er obendrein noch matt, langanhaltend und beinahe kussfest ist, haben Sie wohl bald einen neuen Lieblings-Lippenstift. 

 

                                                            Liquid Matte Lippenstift in "Chinese Rouge" von Gosh exklusiv bei Bipa um € 10,95.

 

 

10.     Kondome
Wir sind davon überzeugt, dass dieser Punkt keiner Erklärung bedarf. Sie ahnen vermutlich, dass wir Sie nur daran erinnern möchten, wie wichtig Verhütung ist. Haben wir recht? ; ) 

                                                                             Kondome "Intense Orgasmic" von Durex um € 14,95

 

 

 

 

 

(chrogun / Fotos: Universal Pictures International und PR)


Der italienische Künstler und Aktivist AleXsandro Palombo zeigt mit der Serie "Survivor" bekannte Zeichentrickfiguren nach einer Mastektomie und ihre dennoch nicht verminderte Schönheit.

Brustkrebs ist ein sehr großes, aber immer noch oft unterschätztes Thema. Superstars, wie Christina Applegate, Kylie Minogue und Anastacia, konnten die Erkrankung besiegen und wandten sich damit an die Öffentlichkeit, um auch anderen Frauen Mut zu machen. Und Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie sorgte mit einer vorsorglichen Mastektomie sogar für große Aufregung.

Wie wichtig, die Vorsorge und die Selbstsicherheit der Frauen in Bezug auf dieses Thema ist, möchte der Künstler AleXsandro Palombo mit der Serie "Survivor" zeigen. Der Italiener verwandelte bekannte Zeichentrickfiguren zu Brustkrebsüberlende, die eine oder sogar zwei Mastektomien über sich ergehen lassen mussten.

Unter den Disney-Prinzessinnen haben Ariel, die kleine Meerjungfrau und Bella, aus die Schöne und das Biest, überlebt.

Ein Projekt, das Palombo nach dem Tod einer an Brustkrebs erkrankten Kollegin ins Leben rief. Mit den Narben will er auf die Kraft und den Mut der Überlebenden hinweisen: "Jeder Frau ist schön, auch nach einer Mastektomie, und Frauen sollten das wissen", so der Künstler. "Sie müssen sehr stark sein, um das neue Erscheinungsbild ihres Körpers zu akzeptieren und das Ganze psychologisch verarbeiten können. Ich möchte Hoffnung und Mut machen. Ich glaube, dass wir vor allem auch bei jungen Leuten ein Bewusstsein für diese Krankheit schaffen müssen", erklärte Palomobo gegenüber der "Huffington Post".

Aber auch Schneewittchen und Cinderella fühlen sich trotz Mastektomie immer noch schön.

Und auch Marge Simpson und Wonder Woman wollen Mut machen.

Auch in Österreich erkranken jährlich immer noch tausende Frauen an Brustkrebs. Außerdem waren 2011 laut Statistik Austria 16 Prozent aller weiblichen Krebssterbefälle auf Brustkrebs zurückzuführen.

"Kunst ist eine starke Möglichkeit das Bewusstsein gegenüber wichtiger gesellschaftlicher Fragen zu stärken", so der Italiener. "Ich bin ein Künstler, der für Recht auf freie Meinungsäußerung, Freiheit und Gleichheit kämpft."

So machte er mit den gleichen Mitteln auch schon auf das Thema "Gewalt gegen Frauen" aufmerksam:

Humor Chic #Campaign- International Women's Day, 8th of March "NO VIOLENCE AGAINST WOMEN" #Art by @aleXsandroPalombo #Stop #Women #Abuse

(Christine Scharfetter / Fotos: AleXsandro Palombo)

Geburtstag

Seitenblicke Magazin
Seitenblicke Magazin wurde heute vor 12 Jahren geboren Zum Starlexikon

Newsletter anmelden

Sie möchten sich für unseren Newsletter anmelden?

Hier Newsletter abonnieren