12.12.2016
Billig vs. teuer

Die Nobelpreis-Kleider der schwedischen Royals

Kronzprinzessin Victoria, Prinzessin Sofia und Prinzessin Madeleine bei der Nobelpreisverleihung in Stockholm

Highlight der alljährlichen Nobelpreisverleihung in Stockholm sind auch die Kleider der royalen Damen.

Auch bei der diesjährigen Nobelpreisverleihung richteten sich wieder alle Blicke auf die hübschen Prinzessinnen des schwedischen Königshauses. Doch nicht nur die drei Grazien warteten mit bezaubernden Roben auf. Königin Silvia hätte Victoria, Madeleine und Sofia fast die Show gestohlen:

Königin Silvia

Die 72-Jährige funkelte in einem silberfarbenen Pailletten-Kleid, dessen Schnitt an einen Kaftan erinnerte.

Kronprinzessin Victoria

Die Thronfolgerin setzte nicht etwa auf ein teures Designerstück, sondern zeigte, dass günstige Mode sogar eleganter wirken kann: Die 39-Jährige erschien in einer H&M-Robe aus Lyocell und Bio-Seide.

Prinzessin Madeleine

Die kleine Schwester von Victoria erschien in einer puderrosafarbenen Kreation ihres Lieblingsdesigners Fadi El Khoury.

Prinzessin Sofia

Die Frau von Prinz Carl Philip hatte sich für eine smaragdgrüne Robe von House of Dagmar entschieden. Eine Farbe, die der 32-Jährigen perfekt steht, nur der Schnitt schmeichelt der Prinzessin nicht unbedingt.

(Christine Scharfetter / Fotos: Getty Images)


Geburtstag

Ernst August von Hannover
Ernst August von Hannover wurde heute vor 63 Jahren geboren Zum Starlexikon

Newsletter anmelden

Sie möchten sich für unseren Newsletter anmelden?

Hier Newsletter abonnieren