19.12.2016
Süß!

Dieser Friseur färbt Haare mit Nutella

Nutella

Warum die Haare mit Tönungen und Farbe belasten, wenn man Nutella benutzen kann? Ja, Sie haben richtig gelesen. Nutella.

Scheinbar macht sich Nutella nicht nur als Brotaufstrich gut, sondern auch als Haarfärbemittel. Das behauptet zumindest ein Friseur in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bei Abed & Samer werden Haare nämlich mit einer Mischung aus Kondensmilch und dem nussigen Brotaufstrich dazu benutzt, um einer blonde Mähne einen Braunstich zu verleihen. Nach einer Haarwäsche trägt er die Nutella direkt aus dem Glas auf die Haare auf und verfeinert das Ganze mit etwas Kondensmilch. Am Ende fällt das Ergebnis allerdings überraschend hübsch aus. 

 

 

Auf die Frage wie lange die süße Tönung hält, meint Hairstylist Abed: „Es kommt auf die Haarstruktur an und darauf wie lange man die Haselnußcreme einwirken lässt. Ein leichter Karamelstich bleibt auf jeden Fall zwei bis drei Wochen erhalten!“ So weit, so merkwürdig. Der Friseur ist auch der fixen Überzeugung, dass Nutella auch ein fabelhaftes Haarbalsam ist, das den Haaren Glanz verleiht.
Wir hier sind ehrlich gesagt noch etwas skeptisch und löffeln unser Nutella lieber direkt in unseren Mund als auf unsere Haare.
 

 

Ein von Abed (@abedallahitani) gepostetes Video am

 

 

(CC / Foto: Getty Images) 


Geburtstag

Jenny Posch
Jenny Posch wurde heute vor 29 Jahren geboren Zum Starlexikon

Newsletter anmelden

Sie möchten sich für unseren Newsletter anmelden?

Hier Newsletter abonnieren