11.01.2017
Meinung

Isa bloggt: Schwanger oder nicht?

Isa bloggt: Schwanger oder nicht?

Schwanger oder nicht? Die neuesten Fotos von Amal Clooneys Körpermitte lassen viel Platz für Spekulationen.

Ich habe das Bild vergrößert, verkleinert, wieder vergrößert... nein, diese Frau ist keine, die zu viel Pasta isst. Ich tippe mal: Ja, sie ist schwanger. (Und wenn sie es nicht ist, hab ich mich eben vertippt. Und? Davon geht die Welt nicht unter.)

Was dafür spricht: Sie ist 38! Und ich will keine Klischees bemühen. Aber die Erfahrung – nicht zuletzt aus meinem Freundeskreis – gibt mir recht. Die biologische Uhr fragt nicht nach Erfolg oder Misserfolg, Karriere, Berühmtheit und dergleichen.

Vor Gott und der biologischen Uhr sind wir alle gleich. Wenn eine Frau in ihrem Innersten tatsächlich Kinder will, dann ist es in ihrer Wahrnehmung mit Ende 30 zumeist höchst an der Zeit. Jetzt oder nie.

Das wirklich Fiese an der biologischen Uhr ist, dass sie mit Mitte 40 noch mal zu ticken beginnt. Dann allerdings in einem atemberaubend schnellen und gnadenlosen Tempo.

Woher ich das weiß? Von mir selbst. Männer können – so wie George Clooney – auch mit 55 Jahren Kinder in die Welt setzen. Frauen nicht. Ich habe einen wundervollen 15-jährigen Sohn, den ich über alles liebe. (Okay, ich kenn natürlich auch diese „Fenster auf – Kind raus – Fenster zu“-Phasen.)

Es ist diese Endlichkeit, die bei mir – zugegeben – manchmal für Schnappatmung sorgt. Und offenbar auch bei den Reichen und Schönen...

(Foto: Getty Images)


Geburtstag

Seitenblicke Magazin
Seitenblicke Magazin wurde heute vor 12 Jahren geboren Zum Starlexikon

Newsletter anmelden

Sie möchten sich für unseren Newsletter anmelden?

Hier Newsletter abonnieren