06.12.2016
Damit könnten Sie sich in Zukunft schminken

Jetzt kommt der Silisponge

Silisponge Beautyschwamm

Ist es ein Silikonimplantat, ein Stück Gelee oder doch die Einlage eines Push-Up-BHs?! Weder noch? Es der "Silisponge". Der neueste Schrei unter den Beautyliebhabern.

Es schaut so aus als könnten sie ihre Pinsel und Beautyblender auf Winterpause schicken, denn der „Silisponge“ macht jetzt den Job und das viel besser. Foundation, Concealer, Highlighter oder Rouge lassen sich jetzt dank dem kleinen Silikonkissen tatsächlich besser und vor allem sparsamer auftragen.

 

Wer hat’s erfunden?

Mit dem Produkt des japanischen Herstellers Molly Cosmetics spart man nicht nur Zeit, sondern auch Make-Up. Denn der Silisponge saugt nichts auf und somit wird auch nur halb so viel Schminke verbraucht. Und als ob man nach dieser Information noch mehr Überzeugungsarbeit leisten müsste, sollte auch gesagt sein, dass das witzige Kissen mit seiner glatten Oberfläche wesentlich hygienischer ist als ein herkömmlicher Pinsel oder Schwamm. Alleine, weil sich der „Silisponge“ ganz einfach mit warmen Wasser und ein bisschen Seife reinigen lässt.

 

 

Einziger Wehmutstropfen: Der kleine Silikonpolster ist gerade so ausverkauft und kann erst wieder auf Jänner beim Hersteller bestellt werden. Vielleicht greift man in der Zwischenzeit ja dann doch zum BH-Polster, aber das dann bitte auf eigene Gefahr.

 

(CC/ Fotos: Instagram: Molly Cosmetics)


Geburtstag

Jenny Posch
Jenny Posch wurde heute vor 29 Jahren geboren Zum Starlexikon

Newsletter anmelden

Sie möchten sich für unseren Newsletter anmelden?

Hier Newsletter abonnieren